WANN WAREN SIE DAS LETZTE MAL MIT IHRER SOFTWARE BEIM TÜV?

WANN WAREN SIE
DAS LETZTE MAL MIT
IHRER SOFTWARE BEIM TÜV?

DER BEGINN JEDER LÖSUNG HEISST VERTRAUEN

Es ist wie immer im Leben: Mit Sachverstand, Kreativität und Disziplin kommt man sehr weit.
— Mit Vertrauen kommen wir noch weiter.

Badger Systems pflegt eine Kultur der Offenheit, der Transparenz und des Vertrauens. Nach innen wie nach außen. Teamwork bedeutet für uns verlässliche, partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Nur gemeinsam mit unseren Kunden können wir tragfähige Lösungen entwickeln und Weichen für die Zukunft stellen. Unsere Arbeit verstehen wir grundsätzlich als einen intensiven persönlichen Dialog: mutig, leidenschaftlich, ohne Beschränkungen oder Schere im Kopf. Wir suchen ständig den Austausch, denn so lernen wir, wachsen wir. Und nur so entwickeln wir einzigartige Lösungen, die etwas mehr sind als technische Funktionalität.

Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung bauen wir dabei auf praxiserprobte Strukturen und Vorgehensweisen, scheuen gleichzeitig nicht davor zurück, ganz neue Wege zu beschreiten und innovative Verfahren anzuwenden. Dabei legen wir großen Wert auf ein achtsames, ganzheitliches Vorgehen und nachhaltige Verfahrensweisen. Wir betrachten jedwede Herausforderung zugleich unter Gesichtspunkten von Green IT und sehen unser Handeln als Dienstleister im Kontext sozialer und ökologischer Verantwortung. Badger Systems vertritt eine umwelt- und ressourcenschonende Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnik über deren gesamten Lebenszyklus hinweg von der Herstellung über den Betrieb bis zur Entsorgung von Geräten. Wir verwenden zu 100 Prozent grüne/regenerative Energie.

Badger Systems steht wie kein anderer für Nachhaltigkeit und Vertrauen in der IT. Der Dachs gräbt eben tiefer.

DREH UND ANGELPUNKT
SIND UNSERE MITARBEITER:

Individualisten, in der Sache vereint.

IM DACHSBAU IST NOCH PLATZ!

Wir können von vielem die Finger lassen, nur nicht von Aufgaben, die uns wach halten. Unser Erfolgsgeheimnis: Wir haben keins. Wir haben Koryphäen, Freaks, Nerds oder wie auch immer man Menschen nennen will, die mit Herzblut und Leidenschaft durchalten, dranbleiben und sich nie mit zweitbesten Lösungen zufrieden geben. Experten, die für gewöhnliche Jobs nicht zu begeistern sind. Wir freuen uns auf Kolleginnen und Kollegen, die inspiriert und neugierig sind, die Fragen ebenso akribisch suchen wie erschöpfende Antworten, die ihr Wissen teilen und ihre Freiräume mit herausragendem Know-how zu füllen verstehen.

Neben außergewöhnlichen Herausforderungen bieten wir flexible Arbeitszeiten und -orte, eine fantastische technische Ausstattung sowie moderne helle Räume in Köln-Braunsfeld. Dazu Arbeit in selbstorganisierten Teams, Verantwortung und Vertrauen, alle Freiheiten und Raum, sich zu entwickeln.

Du fühlst Dich angesprochen? Dann sollten wir uns kennenlernen! Melde Dich bei Badger Systems!

AUFGABEN, DIE UNS HERAUSFORDERN.
EXZELLENZ, FÜR DIE WIR KÄMPFEN.

Ergebnisse, die unsere Kunden in die Zukunft führen.

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Portrait von Dr. Lexi Pimenidis

Dr. Lexi Pimenidis

… studierte Informatik an der RWTH Aachen und promovierte mit einer Untersuchung zu IT-Sicherheit und Datenschutz. Schon während des Studiums entwickelte er leidenschaftlich und erfolgreich Software. Anschließend war er mehrere Jahre im IT-Security Payment-Bereich tätig, zuletzt bei arvato Financial Solutions Central Europe als Senior Software Architect. Parallel dazu hat er permanent freiberuflich innovative Software entwickelt.

Intuitiv spürte er all die Jahre, dass Entwickler völlig frei sein müssen, um herausragende Lösungen zu finden. Seiner Vision folgend, gründete er 2016 Badger Systems.

Als passionierter Naturfreund liebt er ausgedehnte Wanderungen mit seiner Frau. Er versteht sich als Teil eines Ökosystems und orientiert sein Handeln in allen Lebensbereichen an ganzheitlichen, nachhaltigen Maßstäben.

Portrait von Dipl. Ing. Uwe Segschneider

Dipl.-Ing. Uwe Segschneider

… finanzierte bereits sein Studium an der FH Köln mit C/C++-Programmierung. Nach Abschluss des Studiums als Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik begann er 1995 seine berufliche Laufbahn als Software Developer und war viele Jahre als Architekt, Berater, Projektleiter und Manager im Software-Engineering und in der Technologieberatung tätig.

Als glühender Anhänger des agilen Manifests beschäftigte er sich zusätzlich intensiv mit Gestaltarbeit nach Fritz Pearls sowie mit Team- und Persönlichkeitsentwicklung. Um seinen hohen Anspruch an Exzellenz und Führung beruflich leben zu können, wurde er im April 2017 Geschäftsführer bei Badger Systems.

Als enthusiastischer Draußensportler liebt er Segel- wie Bergtouren mit seiner Familie und begreift berufliche Herausforderungen als Aufgaben, die sich nur im Team erfolgreich meistern lassen.

WIR WISSEN WAS WIR TUN:

Unerschrocken voran, auch auf unbekanntem Terrain.

BADGER SYSTEMS STEHT WIE KEIN ANDERER
FÜR EXZELLENTE KÖPFE
UND EIGENVERANTWORTLICHE TEAMS.

Senior Architect KI

Ich schätze bei Badger Systems die kurzen Wege und die Wertschätzung.

Senior Developer

Wir schaffen hier Ergebnisse durch Know-how und nicht durch Mehrarbeit.

Senior Architect

Super Klima, keine Hierarchie, echt starke Teams, die sich selbst organisieren: Das wird ja oft behauptet. Bei Badger Systems wird das gelebt.

Senior Architects

Bei Badger Systems haben wir die Freiheit, unsere Arbeit selber im Team zu organisieren.

Senior Architect KI

So viel Vertrauensvorschuss wie hier tut mir gut.

Geschäftsführung

Exzellente Ergebnisse und höchste Kundenzufriedenheit sind unser Ziel. Voraussetzung dafür sind Kompetenz, Leidenschaft und motivierte, erstklassige Mitarbeiter.

Senior Consultant

Herausforderungen gibt’s ja überall. Bei Badger Systems hast du wirklich völlig freie Hand, wie du sie angehst. Das ist für mich unschlagbar.

Senior Architects

Uns sind flexible Arbeitszeiten wichtig. Wir können bei Badger problemlos jederzeit ins Homeoffice wechseln. Das macht Arbeiten viel effizienter.

DER INSPIRIERENDE DACHSBAU

Der Dachs scheut lange Wege nicht und gräbt auch gerne tiefer – solange, bis die beste Lösung gefunden ist.

Daher schätzen wir die inspirierende Atmosphäre unserer hochmodernen, hellen Räumlichkeiten in Köln-Braunsfeld. Technisch nach allerneuestem Stand ausgestattet, finden unsere Mitarbeiter hier eine ansprechende und ruhige Arbeitsumgebung, in der Kreativität entstehen und Ideen sich entwickeln können. Großzügige Konferenzräume und einladende Sozialbereiche fördern Austausch und Entspannung. Dem menschlichen Bedürfnis, sich kurzfristig mal vollständig ausklinken zu können, tragen wir mit stillen Rückzugsmöglichkeiten Rechnung. Keine Frage: Unser Dachsbau bedeutet für uns alle weit mehr als funktionaler Büroraum und ist ein wichtiger Faktor auf dem Weg zu exzellenten Ergebnissen. Falls es in Ausnahmen erforderlich sein sollte, werden wir selbstverständlich auch direkt vor Ort beim Kunden tätig.

Elegantes Ambiente, fantastische Technik, kurze Wege und offene Türen: In diesen Räumen fühlen unsere Mitarbeiter sich wohl.

go to top

Badger — Ein Name mit Tiefgang

Badger, (deutsch: der Dachs), ist bekannt dafür, dass er gerne tief gräbt. Seine Baue, die er im Waldboden anlegt, können enorme Ausmaße erreichen und verfügen mitunter über mehrere Etagen. Zahlreiche Gänge, die auch der Luftzufuhr dienen, verbinden den Wohnkessel in rund fünf Metern Tiefe mit der Oberfläche. Ein Dachsbau kann über Jahrzehnte, vermutlich sogar Jahrhunderte benutzt werden. Jede Generation dehnt ihn weiter aus und fügt weitere Wohnkammern hinzu. Ein in England untersuchter Dachsbau umfasste 50 Kammern und 178 Eingänge, die durch insgesamt 879 Meter Tunnel miteinander verbunden waren.

[Quelle: wikipedia]

Durchdringen der Tiefe, Nachhaltigkeit, Systematik: Das steht sinnbildlich für die Herangehensweise von Badger Systems. So wurde der Dachs unser Namensgeber — und Wappentier.